Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie & Psychotherapie

 

Seit 1994 ist die Abteilung für psychiatrische und psychotherapeutische Versorgung der Kinder und Jugendlichen und deren Familien aus dem Emsland/ Ostfriesland und der Grafschaft Bentheim zuständig. Das Team betrachtet es als seine Aufgabe, eine sorgfältige Diagnose zu stellen und eine wissenschaftliche fundierte Behandlung durchzuführen. Wir behandeln sowohl die Kinder und Jugendlichen, wie auch deren Familien, und wir sind darauf angewiesen, dass sie uns nicht nur an deren Problemen teilhaben lassen, sondern sich auch einladen fühlen, eigene Fähgkeiten und Stärken einzusetzen, um zu neuen, gesunden Lösungen zu kommen.
Es werden bei uns Kinder und Jugendliche mit:
  • Emotionalen Störungen in Form von Angst
  • Depressionen, Rückzug aus sozialen Bezügen, Beziehungsstörungen
  • Entwicklungsstörungen im sprachlichen, emotionalen und/oder kognitiven Bereich
  • Lernstörungen, Teilleistungsstörungen z.B. Legasthenie
  • Hyperaktivität
  • Störungen im Sozialverhalten
  • Identitätskrise
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Essstörungen
  • Zwangserkrankungen
  • Posttraumatische Belastungsreaktionen
  • Suizidalität
  • Sozialen Ängsten, Vereinsamungstendenzen und gravierende Selbstunsicherheit, Schulphobien
  • Beginnenden, akuten ud chronschen Psychosen
behandelt.
Die Abteilung verfügt über:
  • eine große Institutsambulanz
  • eine Tagesklinik
  • drei Stationen zur vollständigen psychiatrischen und oder psychotherapeutischen Behandlung
  • eine Krisenstation
Kontakt: Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (KJJP)
Marienstr. 8
26871 Aschendorf
Druckversion Druckversion | Sitemap
E:Mail: webmaster@brise-kjp.de